Cäcilia Grossenseebach
Cäcilia Grossenseebach

   Weihnachtskonzert  "Christkindlmesse"

Eine festliche Einstimmung auf die Weihnachtszeit bot das Konzert des Gesangvereins Cäcilia mit dem Posaunenchor Kairlindach und dem Kammerorchester Forchheim. Die Zuhörer in der Kirche St. Michael klatschten viel Beifall.

Weniger die Besinnlichkeit als vielmehr der Rhythmus bestimmten den ersten Teil des Konzerts, den der Posaunenchor Kairlindach mit dem Spiritual „Go, tell it on the mountains“ schwungvoll eröffnete.

Der Cäcilia-Chor sang die „Gospelsuite“ von Gustav Gunsenheimer. In dieser Suite sind bekannte Gospels miteinander arrangiert, dynamische wie „Good News“ wechseln sich mit ruhigeren wie dem „Swing low“ ab.

In den weihnachtlichen Teil des Konzerts leitete der Posaunenchor über mit dem berührenden „Trommellied“, bekannt als amerikanisches Weihnachtslied „Little Drummer Boy“, und dem englischen Klassiker „Hark! The herald angels sing“.

Die Christkindlmesse von Ignaz Reimann, entstanden im 19. Jahrhundert, ist eine der am meisten aufgeführten Pastoralmessen im deutschsprachigen Raum. Ihre eingängigen Melodien kamen auch beim Publikum gut an, wie der spontane Zwischenapplaus bewies. Die Musiker des Forchheimer Kammerorchesters erwiesen sich als aufmerksame musikalische Begleiter des Chores.

Mit einem Ohrwurm, dem „Tollite Hostias“ aus dem Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saens verabschiedete sich der Chor
und gewährte für den herzlichen Applaus noch ein „Kyrie eleison“ als Zugabe.

 

Bericht der Nordbayrischen Nachrichten - E. Seyb vom 14.12.2011

Cäcilia Gesangverein e.V.
Föhrenweg 16
91091 Großenseebach

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cäcilia Gesangsverein e.V.