Cäcilia Grossenseebach
Cäcilia Grossenseebach

              Adventskonzert 2006

Neue Chorleiterin zeigte ihre Klasse

Michaela Schliederer brillierte beim festlichen Singen und Musizieren des 
Gesangvereins Cäcilia Großenseebach mit Soloeinlagen. Auch die Besucher sangen mit.

Beitrag der Nordbayerischen Nachrichten Dezember 2006

Die Besucher des festlichen Singen und Musizierens vom Gesangverein Cäcilia erhielten in der Friedhofskapelle in Großenseebach passend zum zweiten Advent ein gelungenes Vorweihnachtspotpourrie aus Gesang, Musik und Poesie geboten.
 In feierlicher Atmosphäre begrüßte die Cäcilia-Vorsitzende Petra Policnik unter anderem Landrat Eberhard Irlinger und die zweite Bürgermeisterin Großenseebachs, Barbara Ramm. Dass der Chorleiterwechsel Anfang Oktober keinerlei qualitative Einbußen nach sich zog, bewies die neue Tonangeberin Michaela Schliederer mit Bravour.
Die staatlich geprüfte Musiklehrerin überzeugte zwischen den Stücken des Posaunenchors aus Kairlindach mit ihrer klaren Sopranstimme. Bei ihren Sologesangseinlagen „White christmas“, „Mariä Wiegenlied“, „Die Hirten“, „Christus der Kinderfreund“ und „Ave Maria“ begleitete sie ihr Vorgänger Norbert Kreiner am Klavier.

„Wir sind ganz, ganz besonders glücklich und stolz, dass wir in so kurzer Zeit nach dem Chorleiterwechsel unser Adventskonzert präsentieren konnten“, so Policnik überaus zufrieden. Während die Sänger von Cäcilia wie gewohnt mit voller Hingabe ihre einstudierten Stücke vortrugen, kamen die Gäste auch in den besinnlichen Genuss von vorgetragenen Gedichten aus den Federn von Hermann Hesse und August Heinrich von Fallersleben. Die Besucher durften nicht nur zuhören, sondern ebenfalls ihre Stimmbänder in die festliche Stimmung mit einbringen. Die Stücke „Der Heiland ist geboren“ und „Tochter Zion“ sangen alle Anwesenden zusammen.

 

zurück....

Cäcilia Gesangverein e.V.
Föhrenweg 16
91091 Großenseebach

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cäcilia Gesangsverein e.V.