Cäcilia Grossenseebach
Cäcilia Grossenseebach

               Benefizkonzert  2010

Das Weihnachtskonzert der Stadtkapelle Erlangen ist zu einer schönen Tradition geworden und auch in diesem Jahr war der Cäcilia Chor der Einladung der Kapellmeisters Bernd Zimermann gefolgt, sich gemeinsam mit dem Liederkranz Herzogenaurach daran zu beteiligen. 

 

Die Zuhörer erwartete ein abwechslungsreiches Programm, das von Klassikern wie P.I. Tschaikowsky und J.Offenbach bis in die Moderne zu S. Melillo und J.de Meij mit Musik aus der Sinfonie "Herr der Ringe" reichte. Und wie in jedem Jahr überzeugten die Musiker mit einer excellenten Leistung. Die Moderation des Abends übernahm Rainer Kretschmann, bekannt durch den Bayerischen Rundfunk, der das Publikum auf die jeweils folgenden Musikstücke einstimmte. 

 

Der Gemeinschaftschor aus Großenseebach und Herzogenaurach trug mehrere Weihnachtslieder a cappella vor, darunter "Puer natus in Bethlehem", "Schon läuft zu End die Zeit", "Als ich bei meinen Schafen wacht" und "In dunkler Nacht ein heller Klang". Gemeinsam mit dem Sopransolo der Chorleiterin Michaela Schliederer erklang der Satz des Franzosen César Franck "Panis angelicus" und der Schlusssatz des Oratorio de noell von Camile Saint-Saens "Tollite Hostias". 

 

Zum Ende des zweiten Programmteiles stimmten die Sängerinnen und Sänger, begleitet vom Orchester, einen Potpourri "Melodien zur Weihnachtszeit" an, bei dem vor allem "The little drummer boy" dem Publikum gut gefiel. Den Abschluss bildete, ebenfalls ganz traditionell, das allen bekannte Weihnachtslied 
"O du fröhliche", das  abwechselnd von den drei Dirigenten des Abends Gerald Fink, Michaela Schlieder und Bernd Zimmermann dirigiert wurde.

Cäcilia Gesangverein e.V.
Föhrenweg 16
91091 Großenseebach

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cäcilia Gesangsverein e.V.